Kursangebote

Bei all unseren Weiterbildungsangeboten steht das Hauptziel – eine gute Schule für alle – im Mittelpunkt. Wie dieses Ziel in den unterschiedlichen Fachbereichen möglichst gut erreicht werden kann, wird in unseren Kursen erarbeitet, vertieft und reflektiert. Die Praxisnähe unserer Angebote garantiert, dass neu Gelerntes eins zu eins im Unterricht umgesetzt werden kann.

Einführung in das Instrumentarium ‘sprachgewandt‘ (SGW I und II)

Weiterbildung für DaZ-Lehrpersonen und Regelklassenlehrpersonen aller Schulstufen

„sprachgewandt“ ist ein Instrumentarium zur Erhebung des Sprachstandes von Lernenden mit Deutsch als Zweitsprache. Es wird im DaZ-Unterricht verbindlich verwendet und dient zusammen mit den Beobachtungen der Lehrpersonen als Entscheidungsgrundlage für die DaZ-Zuweisung oder -Entlassung. Der Kurs befähigt Sie, SGW gezielt und gewinnbringend einzusetzen.

10.07.2019 oder 25.09.2019, 13.30 bis 17.00 Uhr

Stufenspezifische Vertiefung zum Instrumentarium ‚sprachgewandt I‘ (SGW I)

Weiterbildung für Lehrpersonen der 1. Klasse und der Kindergartenstufe (DaZ- und Regelklassenlehrpersonen)

Sie haben den Einführungskurs zum Sprachstandsinstrumentarium ‚sprachgewandt‘ besucht und möchten sich noch spezifischer mit dem Instrument auf Ihrer Schulstufe auseinandersetzen? In diesem Kursangebot erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr Anwendungswissen zu vertiefen, Ergebnisse konkret auszuwerten, zu interpretieren und erste praktische Ansätze zur weiteren Förderplanung zu diskutieren.

23.10.2019, 13.30 bis 17.00 Uhr

Traumatisierte Kinder in der Schule

Traumatisierte Kinder und Jugendliche – sei es durch Flucht oder durch andere traumatische Ereignisse - in der Klasse zu haben, ist für viele Lehrpersonen Realität. Wie kann eine Traumafolgestörung erkannt werden? Was bedeutet eine Traumafolgestörung für die betroffenen Schülerinnen und Schüler? Wie können sie in ihren Lernprozessen unterstützt werden? Welche Therapieangebote stehen zur Verfügung? Und wie schaffen die Lehrpersonen diese herausfordernde Aufgabe? Diesen Fragen wird in der Weiterbildung nachgegangen.

21.05.2019, 18.00 bis 21.00 Uhr

Traumatisierung

DaZ (Deutsch als Zweitsprache) in der Regelklasse

unterstützt vom ZLV, Zürcher Lehrerinnen und Lehrerverband

Sie möchten ihre Schülerinnen und Schüler nachhaltig in ihrem Deutscherwerb unterstützen? Die Kinder sollen mit Interesse und Freude bei der Sache sein? Es ist Ihnen wichtig, zeitgemässe didaktische und methodische Ansätze im Bereich ‚Deutsch als Zweitsprache‘ zu kennen und in Ihrem Unterrichtsalltag integrieren zu können? Dann besuchen Sie an sieben Halbtagen (Samstagvormittag) im Herbst 2019 unseren DaZ-Weiterbildungskurs.

Das Angebot richtet sich an Regelklassenlehrpersonen des Kindergartens und der Unterstufe sowie an weitere Interessierte, die mit jungen DaZ-Kindern arbeiten.

Jeweils samstags, 09.00 – 12.30 Uhr, ab 19. Oktober 2019 – 30. November 2019