Schulinterne Weiterbildung (SCHILW)

Schulinterne Weiterbildungen unterstützen nicht nur die Entwicklung der Unterrichtskompetenz von ganzen Lehrteams, sondern stärken auch die Zusammenarbeit der Lehrpersonen untereinander und damit die Professionalität von Schulen. Schilws orientieren sich an allgemein- oder fachdidaktischen Bereichen, werden aber im persönlichen Gespräch dem Bedarf und den Zielen der einzelnen Schule angepasst.

Das Institut Unterstrass bietet Schilws zu folgenden Themen an:

  • Umgang mit Vielfalt: Kompetenzorientierte Förderung – Umgang mit Heterogenität
  • Kompetenzorientierte Beurteilung
  • Fachbereiche auf Anfrage

Gerne offerieren wir Ihnen fundierte, praxisnahe Weiterbildungen, die wir an die Bedürfnisse Ihres Schulteams anpassen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Teamteaching

Diese Weiterbildung richtet sich an Schulen, die die unterrichts- und fallbezogene Zusammenarbeit weiterentwickeln möchten. An der Weiterbildungsveranstaltung erarbeiten pädagogische Teams resp. Unterrichtsteams ihre eigenen pädagogischen Orientierungslinien. Dabei werden folgende Grundanliegen verfolgt:

  • Gemeinsame Verantwortung: sich im Team für alle Kinder verantwortlich fühlen.
  • Ressourcenorientierung: sich an den eigenen Ressourcen orientieren und voneinander lernen.
  • Rollenflexibilität: sich seiner Rolle(n) bewusst sein, um diese im Team flexibel einzunehmen und so einer Situation gerecht zu werden.

Überfachliche Kompetenzen

Teams lernen neue Arbeitsmethoden für die Förderung der überfachlichen Kompetenzen in den Bereichen soziale und personale Kompetenzen kennen. Dabei steht einerseits das Erproben neuer handlungsorientierter Methoden in der Natur für die eigene Klasse im Zentrum. Andererseits wird die Chance des bewusst eingesetzten „Raumwechsels“ thematisiert und begründet. Dieser Entwicklungstag findet in einem Naturraum in Schulhausnähe statt.

01 Fasziniert Knabe