David Labhart

Leiter und Dozent MAS Studiengang «Inklusive Pädagogik und Kommunikation»
Forschung & Entwicklung, quantitative Methoden
Medienbildung
Praxiscoach écolsiv

David Labhart

Aus- und Weiterbildung

2013–2018

Dr. phil

Universität Zürich

2009–2013

M.A. Erziehungswissenschaft

Universität Zürich und Wien

2004–2007

B.A. Lehrperson auf der Primarstufe

Institut Unterstrass

1997–2001

Schreiner EFZ/BMS

Hinwil / Wetzikon

Beruflicher Werdegang

seit 2013

Dozent und seit 2017 Leitung des Masterstudiengangs "Inklusive Pädagogik und Kommunikation"

Projektgruppe écolsiv

Institut Unterstrass

2020 Sommer-semester

Vertretung einer W1-Professur im Bereich Sonderpädagogik

Universität Landau (D)

2013–2018

Assistent am Lehrstuhl Sonderpädagogik: Bildung und Integration

Universität Zürich, Institut für Erziehungswissenschaft

2007–2012

(Klassen-) Lehrperson Primarstufe

Primarschule Winterberg und Effretikon

2002

Schreiner

Schreinerei Beffa, St. Moritz

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Arbeitsteilung und Kooperation in der inklusiven Schule

Lernen in Gruppen

Projekte

Ander(e)s Lernen durch «cognitive diversity» (laufend)

Dissertationsprojekt zu Interdisziplinären Teams in inklusiven Schulen (siehe Publikation, abgeschlossen)

Wichtige Publikationen

2019

Labhart, D. (2019). Interdisziplinäre Teams in inklusiven Schulen. Eine ethnografische Studie zu Fallbesprechungen in multiprofessionellen Gruppen. Bielefeld: transcript.

2018

Labhart, D., Pool Maag, S., & Moser Opitz, E. (2018). Differenzieren im selektiven Schulsystem. Der Widerspruch zwischen den gesellschaftlichen Funktionen der Schule und der Forderung nach individueller Förderung. Sonderpädagogische Förderung heute, 63(1), 71–87.

2019

Publikationen unter ResearchGate – David_Labhart

weitere Publikationen