CAS Deutsch als Zweitsprache (Fokus DaZ-Anfangs- und Aufbauunterricht von der 2. bis 9. Klasse)

Der CAS Deutsch als Zweitsprache mit Start im Sommer 2018 soll nebst der Auseinandersetzung mit der integrierten DaZ-Förderung auf allen Schulstufen einen spezifischen Blick auf den DaZ-Anfangs- und Aufbauunterricht der 2.-9. Klasse richten. Hierbei werden auch die Herausforderungen des Unterrichts in Aufnahmeklassen berücksichtigt und explizit thematisiert.

Dieser CAS DaZ ist vom Volksschulamt anerkannt.

CAS Deutsch als Zweitsprache (Fokus Kindergarten und Unterstufe)

Die Teilnehmenden setzen sich mit Möglichkeiten der gezielten, situierten Sprachförderung auseinander. Sie erwerben Kompetenzen und Fachwissen, um mehrsprachige Kinder in ihrem Deutscherwerb zu fördern und zu unterstützen.

Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Lehrpersonen der Zürcher Volksschule, die das Zertifikat für Deutsch als Zweitsprache anstreben und bereits Deutsch als Zweitsprache unterrichten. Er richtet sich insbesondere an (DaZ)-Lehrpersonen des Kindergartens und der Unterstufe. Dieser CAS DaZ ist vom Volksschulamt anerkannt.

Nächster Start: voraussichtlich im Juli 2019