BARFUSS AUF DEM EISE

Chorkonzerte des Gymnasiums Unterstrass

17. Januar 2020, 19.30 Kirche Neumünster, Zürich

18. Januar 2020, 17.00 Stadtkirche Winterthur

„Barfuss auf dem Eise“ – was für ein Titel für das Chorkonzert 2020! Assoziationen wie zerbrechlich, zitternd, frierend kommen einem in den Sinn. „Barfuss auf dem Eise“ will genau dies provozieren. Dieses Zitat aus dem letzten Lied der Winterreise („Der Leiermann“) trifft in besonderer Weise die Stimmungen der Musik dieses Konzertabends.

Passend zur jetzigen Jahreszeit zieht sich der Winter als Thema durch das Programm: berühmt Vivaldis „Winter“, dann der Chor der „vor Kälte Zitternden“ (aus Lullys Oper Isis) und schliesslich das Hauptwerk des Abends, die eindrückliche Bearbeitung von Schuberts bekannter „Winterreise“ für Bariton, vierstimmigen Chor und Klavier durch Gregor Meyer, Leiter des Gewandhauschores Leipzig.

Das neue Profil an unserem Gymnasium, Magna, bringt es mit sich, dass sich der Chor dieses Jahr um eine weitere Klasse vergrössert hat. Wir nahmen das zum Anlass, als Versuch zwei Chöre zu bilden, die alternierend (zum Teil auch gemeinsam) Stücke aus der Winterreise singen. Die Einstudierung der Chöre erfolgte entsprechend getrennt durch Andrea Fischer mit Simon Savoy (2. Klassen) und Onna Stäheli mit Andreas Gohl-Alvera (3./4.Klassen).

Flyer

Barfuss-auf-dem-Eise