Singprobe für den Gottesdienst am Sonntag.
Hier wird gerade die Taufe vom kommenden Sonntag geplant.
Die Schülerinnen machen gerade eine kurze Pause von den Proben für den Gottesdienst.

Neun Schülerinnen «machen» für eine Woche Kirche

Zürich, 15.11.2019

Neun Schülerinnen des Gymnasiums nutzen in ihrer Studienwoche die Chance, verschiedene Funktionen in der Citykirche St. Jakob zu besetzen. Höhepunkt der Woche ist der Gottesdienst am Sonntag zum Thema «Nächstenliebe».

Es ist Mittwochmorgen, Stille herrscht im grossen Kirchenraum des Offenen St. Jakobs am Stauffacher. Nur ein leises Schnarchen ist vom Eingangsbereich her zu hören. «Ist doch schön, kann er sich etwas aufwärmen nach einer kalten Nacht auf der Strasse», meint Pfarrer Theo Bächtold, der die neun Schülerinnen des Gymnasiums Unterstrass in Empfang nimmt. Eine Woche lang werden sie in der Kirche mitarbeiten, beim Flüchtlingstreff assistieren, Präsenzdienst leisten – und am Sonntag mit Pfarrer Michael Schaar den Gottesdienst gestalten. Das Thema wird «Nächstenliebe» sein. Kleine Theaterszenen und musikalische Beiträge sind bereits am Entstehen… Der Gottesdienst findet um 10 Uhr statt, im Anschluss gibt es einen Kirchenkaffee.

Begleitet wird die Woche von Beatrice Kropf, Lehrerin für Deutsch, und dem Team der Kirche Offener St. Jakob am Stauffacher.