150-Jahr-Jubiläum

2019 ist Jubiläumsjahr, «unterstrass.edu» wurde im Jahre 1869 als «Evangelisches Lehrerseminar» gegründet und hat sich seither prächtig entwickelt! Wir wollen das ganze Jahr hindurch feiern, nach- und weiterdenken, uns zeigen, uns vergewissern und uns begegnen.

Wir freuen uns auf die zahlreichen inspirierenden, genussvollen Anlässe. Im Kalender sind jeweils die definitiv festgelegten Anlässe aufgeführt. Die 150 Highlights werden unterstrass.edu mit neuen Geschichten und Berichten aus der Vergangenheit bis in die Zukunft mit frischem Glanz erscheinen lassen.

Wir freuen uns auf das Jubiläumsjahr mit vielen Begegnungen!

Bleiben Sie Informiert und verpassen Sie nichts! Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

> Newsletter Anmeldung
Unterstrass-150y-Keyvisual-1

Der Ehemaligentag

Zürich, 10.05.2019

Ab 12 Uhr gibt es auf dem Campus Speis und Trank. Das eigentliche Programm beginnt je nach Abschlussjahrgang zwischen 14:30 bis 17:30 Uhr mit Apéros. Die älteren Jahrgänge beginnen früher, die jüngeren Jahrgänge später: So haben alle die Gelegenheit, im etwas kleineren Rahmen mit ehemaligen Klassenkameradinnen und -kameraden ins Gespräch zu kommen.

Highlight_62_Spieltag_ohne_Text

Mit Kindern Geschichte beleuchten

Zürich, 15.04.2019

SPIELTAG FÜR VIER- BIS ACHT-JÄHRIGE KINDER VON EHEMALIGEN

Zum grossen Jubiläum lädt die Abschlussklasse des Studienganges Kindergarten / Unterstufe DK 17 die vier- bis achtjährigen Kinder von ehemaligen Studierenden, aktuellen Dozierenden und Gymnasiallehrpersonen zum Spiel- und Erlebnistag ein.

Debatten-WEB

Barrierefreies Studieren – auch mit kognitiver Beeinträchtigung

Zürich, 20.05.2019

SAMSTAG, 25. MAI 2019, 11–12.30 UHR, GROSSMÜNSTER

Samstagsdebatte mit:

Cristina Le Kisdaroczi, Mutter eines écolsiv-Studierenden, Heilpädagogin, Integrationsfachfrau

Kai Felkendorff, Dozent PHZH, Sonderpädagogik/Inklusive Bildung

Simone Balestra, Postdoktorand am Center for Disability and Integration (CDI-HSG) Universität St. Gallen

Highlight_50_geschnitten

Liederabend

Zürich, 15.04.2019

NICHTS BLEIBT, MEIN HERZ. UND ALLES IST VON DAUER.

Die «13 Monate», eine Schweizer Erstaufführung eines Liederzyklus nach Gedichten von Erich Kästner, die Andreas Gohl auf dem Klavier und der Tenor Timo Brütsch zum Gedenken an den verstorbenen Deutschlehrer Hans-Martin Hüppi zum Besten gaben, war überwältigend. Timo Brütsch ist kurzfristig für den erkrankten Ulrich Schütte eingesprungen und transportierte die Bassbariton Stimme auf Tenor. Die beiden Musiker leisteten Unglaubliches und schafften es trotz dieser Umstände mit ihrer Musik zu berühren und zu begeistern.

Highlight_49_Pausenhof

Übernahme einer Schule

Zürich, 20.05.2019

Während einer Woche haben die Studierenden der beiden Diplomstudiengänge Kindergarten-Unterstufe und Primarstufe gleichsam als Krönung ihrer Ausbildung das Schulhaus Kolbenacker übernommen. Das originale Lehrer- und Schulleitungsteam ging in dieser Zeit in eine Weiterbildung und übergab rund 350 Kinder in die Hände der Studierenden.

Ursula Alder2_Highlight_48_Front

Evangelische Schulen – nötig oder überflüssig

Zürich, 15.05.2019

Die Debatten im Grossmünster haben vergangenen Samstag mit der Frage «evangelische Schule – wichtig oder überflüssig?» gestartet. Ursula Alder, die Rektorin des Realgymnasiums Rämibühl sagt im Interview nach der Debatte, «die evangelischen Werte sind die menschlichen Werte des Humanismus», an der sich auch staatliche Schulen orientierten. Das sei in dem Sinn kein Alleinstellungsmerkmal. Alder lobt aber die grosse Agilität von unterstrass.edu.

Highlight_47_Baustellenpraktikum_1

Im Projekt «Baustelle» erfinden Kinder eigene Spielwelten

Zürich, 08.05.2019

Während eines dreiwöchigen, ganz speziellen Praktikums, realisierten Studierende des Studiengangs Kindergarten + Unterstufe zusammen mit ihren Kindergartenkindern raumgreifende Spielwelten. Das Projekt «Baustelle» wurde im Bildnerischen Gestalten entwickelt und dann gestalterisch und erzählerisch ausgebaut. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse und Ergebnisse präsentieren die Studierenden ab sofort in einer interaktiven Ausstellung.

Highlight_46_Geburtstag_Front

Geburtstag und «Versöhnung» mit der Evangelischen Mittelschule Schiers

Zürich, 06.05.2019

«Mir händ’s guet vertwütscht. Lieber Schnee als Räge.» Die Gruppe der Unentwegten am Startpunkt in Kaltbrunn an diesem Geburtstagsmorgen, dem 5.5.2019, blieb positiv. Trotzdem: es sollte der Tag mit dem ausgiebigsten Schneefall im Mai seit dem Jahr 1957 werden. «Pilgern ist eben nicht Wandern. Beim Wandern schaut man auf’s Wetter, beim Pilgern geht es um den Weg.»

Highlight_45_Pilgern_Regen

Singing in the rain?

Zürich, 04.05.2019

«Das ist ja schrecklich. Ausgerechnet am Sonntag schneit und regnet es.» Manuela Depauly, die zusammen mit Eva Ebel die Idee der drei Pilgeretappen bis zum versöhnlichen Geburtstagstreffen mit den Schierser Freunden ausgearbeitet und realisiert hat, ist leicht konsterniert.

Turnen_Historisch

Der erste Lehrplan und die arbeitsreiche Umsetzung

Zürich, 02.05.2019

Turnen, obligatorischer Geigen- und Klavierunterricht, Psychologielektionen und zweiwöchige Praktika an Schulen: Die Lehrerbildung am Seminar Unterstrass war bereits vor 150 Jahren praxisnah, vielfältig und bis heute identitätsstiftend. Was für einige der christlich-konservativen Gründerväter zu fest nach Muse und Spass klang, war für die Seminaristen alles andere als ein Spaziergang.