Wenn Gesichter Geschichten erzählen

Zürich, 09.09.2019

Grossaufnahmen von Gesichtern von ehemaligen ChagALL-Teilnehmer/-innen zeigen, wie vielfältig zusammengesetzt die Gruppe der jungen Menschen ist, die an diesem Förderprogramm teilgenommen haben. Die Bilder wurden in der Jubiläumsfestwoche im Lichtparcours projiziert.

ChagALL steht für «Chancengerechtigkeit durch Arbeit an der Lernlaufbahn» und bereitet Oberstufenschüler/-innen während der 3. Sekundarklasse auf die Aufnahmeprüfungen für Mittelschulen vor. ChagALL hat in den ersten zehn Jahren seit der Gründung 155 Absolvent/-innen begleitet und mit ihnen eine Erfolgsquote von 70 Prozent erreicht.

Zübeyde Sila Sahiner
Dank Chagall bin ich jetzt einen Schritt näher an meinen Zielen.

Ioannis Potsis
ChagALL war der Schlüssel für die erste Tür zu meinem Ziel.
Viktorija Berisic
Durch ChagALL bin ich gewachsen. Ich habe gelernt, meine Prüfungsangst zu überwinden. Ich verdanke ChagALL, dass ich an diesem Gymnasium bin und meinem Traum, Medizin zu studieren, einen Schritt näher bin.

Franziska Berisic
Durch ChagALL habe ich gelernt, diszipliniert zu lernen.
Mechak Mabiongo
ChagALL bedeutet Disziplin und Spass, weil man zusammen an einem Strang zieht. Es war die Lösung für meine Schulkariere.