Lehrplan 21

Am Institut Unterstrass laufen Projekte in Zusammenarbeit mit Volksschulamt und anderen Pädagogischen Hochschulen.

Das Projekt KoLeP21 «Kompetenzorientiertes Lernen – Lehrplan 21» fokussiert die Zusammenarbeit zwischen Klassenlehrperson und schulischer Heilpädagogin und geht der Frage nach, wie in einer 5. Klasse mit 25 Kindern die Kompetenz «Ich kann wirkungsvoll und flüssig vorlesen» von allen Kindern erreicht werden kann, auch von einem Kind mit Lese- und Schreibschwäche. Ein Film zeigt exemplarisch, wie dies gelingen kann (unter Medien). Mehr Information auch im Blog der PHZH.

"Ohne Wissen kein Können - kompetenzorientiert unterrichten." Dieter Rüttimann, Dozent am Institut Unterstrass, führt ins Thema der Kompetenzorientierung ein. Video des Referates vom 15. September 2015 unter Medien.

Weiterbildungsangebote bspw. zur kompetenzorientierten Förderung im freien Spiel oder der Beurteilung im Team finden Sie unter > Weiterbildung.